Schulische Ausbildung

mit intensiver, individueller Förderung für jeden einzelnen zum erfolgreichen Schulabschluss

Während der medizinisch-schulischen Rehabilitation werden die Kinder und Jugendlichen regulär beschult. Durch die enge Vernetzung mit den CJD Christophorusschulen Berchtesgaden stehen von der Grundschule bis zum Gymnasium alle Schultypen zur Verfügung:

  •  Grundschule  mit gemeinsamen integrativen Unterricht von Klassenstufe 1 bis 4

  •  Mittelschule  mit der Möglichkeit zum Mittelschulabschluss/qualifizierten Mittelschulabschluss und durch eine M10-Klasse auch zum Mittleren Schulabschluss/Mittlere Reife

  •  Realschule  zum Mittleren Schulabschluss/Mittlere Reife

  •  Gymnasium  zum Abitur (allgemeine Hochschulreife)

  •  Fachoberschule  führt zur Fachhochschulreife, die ein Studium an der Fachhochschule ermöglicht

  •  Berufsfachschule für Kinderpflege  ermöglicht eine Berufsausbildung und unter bestimmten Bedingungen auch den Erwerb der Mittleren Reife

Ehemalige Schüler der CJD Christophorusschulen Berchtesgaden haben sich in einem  Ehemaligenverein  zusammengeschlossen.

Viele Wege zum Schulerfolg

Viele Wege zum Schulerfolg

Die meisten Rehabilitanden besuchen die Mittelschule. Die Grund- und Mittelschule liegt mitten im Rehabilitationszentrum, so dass der Schulweg extrem kurz ist. Die anderen Schulen (Gymnasium, Realschule, Fachoberschule und Berufsfachschule für Kinderpflege) haben ihre eigenen Schulgebäude in der Umgebung.

mehr zu den Schulen