Medizinisch-berufliche Rehabilitation

Gerade für Jugendliche mit Asthma, Allergien, Neurodermitis und Mukoviszidose (CF) ist der Übergang von der Schule in den Beruf ein schwieriger Schritt. Wir helfen dabei mit

Bei allen Angeboten wird neben persönlicher Begabung, Neigung und Motivation ganz besonders die gesundheitliche Eignung berücksichtigt. Ausbilder, Mediziner, Psychologen, Pädagogen und Förderlehrer erstellen in enger Zusammenarbeit die Teilhabepläne. Im Rahmen der medizinischen Betreuung ist die Erhöhung der Krankheitsakzeptanz und eine Entwicklung zu immer mehr Selbstständigkeit bei der Krankheitsbewältigung von großer Bedeutung.

Eine Rehabilitation ist im CJD Berchtesagden auch bei kinder- und jugendpsychiatrischen Indikationen möglich.